next exit south america

Camino de la Muerte 2

image

image

imageVielleicht war einmal diese Straße die gefährlichste der Welt.
Heute ist das nicht der Fall. Bei einer durchschnittlichen Breite von 2,80 m und verfestigtem Boden ist die Straße für Motorradfahrer jedenfalls völlig unproblematisch.
An mehreren Stellen fällt das Wasser von oben direkt auf den Weg, dies ist ganz nett anzusehen.
Die Steilauffahrten in Potosi ringen einem deutlich mehr fahrerisches Können ab als die Muerte.
Gefahr besteht lediglich in den bergabfahrenden Mountainbiker.
Leider gibt es auch hierbei Ausnahmen, die weder das Linksfahrgebot befolgen noch ihr Sportgerät unter Kontrolle haben.
Ansonsten netter Ausblick
Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.