next exit south america

So siehts aus wenn Mann zu tief gräbt

Chuquicamata
Die Chilenen sind verrückt, da Graben die doch tatsächlich
1100 Meter tief in die Erde ein riesiges Loch um
Kupfererz abzubauen.
Der Tagebau ist ungefähr 4.300 m lang und 3.000 m breit und bis 1.100 Meter tief. Das ergibt ca. 11 km³.
Tja wer weiß wen sie das ausgegraben haben?
image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.